Eine der effektivsten - wenn nicht sogar DIE EFFEKTIVSTE

Veränderungsmethode, die es gibt!


Unsere bewussten Fähigkeiten sind gleichzeitig grossartig und begrenzt!

Auf der grossartigen Seite stehen Liebe, Kreativität und Intelligenz. Auf der begrenzten Seite haben wir häufig eine übertrieben Erwartung an unsere Fähigkeit, uns selbst zu steuern. Wir malen uns Fähigkeiten aus, gewünschte Veränderungen vornehmen zu können, die weit über unsere Möglichkeiten hinausgehen, diese zu erreichen. Beispiele dafür sind Ängste, Zwänge und irrationale Überzeugungen sowie Einschränkungen, die üblicherweise als irrational erkannt werden, aber trotz des bewussten Willens dennoch bestehen bleiben.

Der Bereich des Unterbewusstseins - ein Archiv an Lebenserfahrungen!

Dieser Bereich ist mit einem Datenspeicher eines Computers vergleichbar. Jede Erfahrung, die wir einmal gemacht haben, wird als Teil unterbewusst abgespeichert, ähnlich einer Datei auf dem Computer. Diese Erfahrung bleibt, ab diesem Moment, als unveränderterer Teil (Datei) in uns gespeichert und beeinflusst von da an unser Tun und Handeln, aber auch unbewusste Vorgänge, die in unserem Körper ablaufen. Dieser Teil, der in der Vergangenheit abgespeichert wurde, entstand auf Grund unseres Wissens und unseres Reifegrades zum damaligen Zeitpunkt. Und auch wenn sich unser Wissen seit dem verändert hat, reifer geworden ist, so weiß der abgespeichert Teil nur das, was der Betroffene damals wusste, als das Ereignis eintrat. Dieser Teil lebt abgeschottet in uns und wächst daher nicht. Dies nennt man Konditionierung. Wir sind konditionierte Wesen und das Produkt unserer Konditionierungen durch Lebensereignisse. Jeder von uns hätte dazu konditioniert werden können alles zu sein. Die Konditionierungen aus unseren Lebenserfahrungen bestimmen unsere Überzeugungen, Werte, Fähigkeiten und Einschränkungen. Wir lernen konstruktive Dinge, zum Beispiel, wie man erfolgreich funktioniert, aber wir lernen auch schädliche Dinge, die uns Probleme verursachen, zum Beispiel, unverarbeitete Kindheitsängste, schmerzhafte Erlebnisse oder schwerwiegende Erinnerungen. Diese unglücklichen Konditionierungen werden oft aus unserem Denken ausgesperrt - in der Hoffnung, zu vergessen. Die Folge ist ein Leben in einem Netz aus Selbsttäuschung, das immer dichter und bedrohlicher wird. Eine der besten Methoden, diese Konditionierungen neu zu bewerten, finden sich in der Hypnose und im Yager-Code.

Das Höhere Bewusstsein  

Durch Identifizierung und Aufklärung - Aufklärung über das gegenwärtige Leben - lassen sich diese unterbewussten Teile rekonditionieren. Aufklärung bietet eine andere Art, etwas zu verstehen, was dadurch eine andere Wirkung hat. Diese Aufgabe kann nicht durch bewusste Anstrengung und bewusstes Denken erfüllt werden. Wir können fehlgeleitete Teile unseres Geistes nicht identifizieren und bewusst mit ihnen kommunizieren. Diese Aufgabe kann allerdings dadurch gelöst werden, dass man eine höhere Ebene der Intelligenz nutzt, die alle Menschen in sich tragen.

Fühlst du dich gestresst und überfordert?

Fühlst du dein Leben oft als schwergängig, unglücklich oder wenig lebenswert. Die Unbeschwertheit der Kindheit scheint längst vergessen zu sein und die Sorgen des Alltags sind meist ebenso erdrückend, wie die Gedanken an die doch so unsichere Zukunft. Oft spielen Ängste dabei eine große Rolle?

Hast du das Gefühl es allen recht machen zu wollen?

Fühlst du dich wie im Hamsterrad. Der Job, die Familie und die täglichen Verpflichtungen verlangen alles von dir ab und die eigenen Bedürfnisse werden immer weiter nach hinten verschoben? Du musst einfach nur funktionieren?

Raus aus der Überforderung!

Wie empfindest du deinen Alltag, dein Umfeld oder die Welt in der du lebst? Mit welchen Augen blickst du auf dein Leben? Ärgerst du dich über manche Menschen um dich herum..., über den Stau heute Morgen..., über die Ungerechtigkeiten in der Welt oder einfach darüber, dass dir manche Dinge nicht so gelingen wie du es gern hättest?

Raus aus der Abhängigkeit allen gefallen zu wollen!

Deine Glaubenssätze entscheiden wie du dein Leben lebst!

Glaubst du, das Leben ist schwer, anstrengend und/oder ungerecht? Glaubst du, Krankheit gehört zum Leben dazu? Glaubst du, du hast nichts besseres verdient? Glaubst du, da kann man nichts machen?

Wir packen dein Problem an der Wurzel!

Wo liegen die wahren Ursachen vieler Probleme? Macht es Sinn das Symptom in den Griff zu bekommen? Ist es ausreichend wenn wir es akzeptieren und lernen damit zu leben? Oder sollten wir genauer hinschauen? Was will uns das Symptom sagen?